Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

BOTSCHAFT DER REPUBLIK LITAUEN IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

Adresse: Charitestr. 9, 10117 Berlin, GERMANY

Mehr »

Telefon +49 30 890 681 0
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS

Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017

erstellt 2016.11.24 / Aktualisiert 2016.11.24 18:37
      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017
      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017
      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017
      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017

      Berlin, 24.11.2016 – Das Lithuanian Culture Institute hat heute in der Botschaft der Republik Litauen in Berlin Höhepunkte des Programms „Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017“ vorgestellt. Ausführliche Informationen zu Autoren und Kulturprogramm entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemeldung.

       

      Im Mittelpunkt steht die Vielfalt der klassischen und zeitgenössischen litauischen Literatur. Darüber hinaus ist ein breites kulturelles Rahmenprogramm geplant, wobei ein spezieller Akzent auf der polyglotten Tradition der Stadt Vilnius sowie den Beziehungen Litauens zu seinen polnischen, russischen und deutschen Nachbarn liegt. Zudem stehen die litauisch-deutschen Gemeinsamkeiten im Blick: Thomas Mann, Johannes Bobrowski und das kulturhistorische Erbe Ostpreußens. Überdies zeigen junge litauische Kreative (Buchkünstler, Musiker, Fotografen, bildende Künstler) ihre neuen Arbeiten.

      Zur Leipziger Buchmesse (23.-26. März 2017) präsentiert das Lithuanian Culture Institute unter der Leitung von Direktorin Aušrinė Žilinskienė 26 deutschsprachigen Neuerscheinungen – Lyrikbände, Romane, Essaysammlungen, Sach- und Kinderbücher – sowie ein breit gefächertes Kulturprogramm.

      Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017 wird veranstaltet vom Lithuanian Culture Institute und der Leipziger Buchmesse in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium der Republik Litauen, der Botschaft der Republik Litauen in Deutschland, dem Litauischen Verlegerverband, dem Staatlichen Tourismusamt Litauen sowie dem Goethe-Institut Litauen.

      Abonnement