Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

BOTSCHAFT DER REPUBLIK LITAUEN IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

Adresse: Charitestr. 9, 10117 Berlin, GERMANY

Mehr »

Telefon +49 30 890 681 0
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS

Litauen, Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017, eröffnet Messe-Programm

erstellt 2017.03.22 / Aktualisiert 2017.03.22 15:22
    Litauen, Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017, eröffnet Messe-Programm

    Leipzig, 22.03.2017 – Mit der heutigen Pressekonferenz zum Auftakt der Leipziger Buchmesse wurde das Messe-Programm des Schwerpunktlandes Litauen eröffnet: Über 60 Veranstaltungen sind in den kommenden Tagen litauischen Neuerscheinungen gewidmet, Diskussionen über das Land im Spiegel seiner Geschichte und aktuellen Politik, aber auch anderen Künsten wie der Fotografie, Textilgestaltung, der Musik- und Theaterszene.

    Das vollständige Programm ist zu finden unter: http://lithuanianculture.lt/wp-content/uploads/2017/03/Leipzig_programa_final-version.pdf  

    Auf dem Messegelände werden litauische Bücher in Halle 4 D 300 präsentiert, ein weiterer Stand in Halle 3 G 400 widmet sich der jungen litauischen Grafikkunst. Studenten der Vilnius Art Academy laden hier in Workshops zum kreativen Gedankenaustausch. Das Autorenprogramm des Schwerpunktlandes findet auf der Messe im Forum OstSüdOst, Halle 4 E 505 statt sowie an verschiedenen Orten der Innenstadt.

    Die Vize-Kultusministerin der Republik Litauen Gintautė Žemaitytė betonte auf der Eröffnungspressekonferenz: „Wir sind stolz darauf, dass aus der Zusammenarbeit mit der Leipziger Buchmesse, 15 deutschen und österreichischen Verlegern sowie mit den Übersetzern 26 neue Titel hervorgegangen sind. Die Kontakte zwischen Autoren und Übersetzern, Verlegern und kulturellen Institutionen unserer Länder haben sich gefestigt. Litauen ist im deutschsprachigen Buchmarkt unübersehbar geworden. – Mögen diese Messetage den Dialog und das gute Verständnis zwischen Litauen und Deutschland beflügeln!“

    Interviews mit den litauischen Autoren, Künstlern oder Veranstaltern bitten wir herzlich anzumelden unter Telefon 0171 / 7421717 oder Email an [email protected]

    Litauen – Schwerpunktland der Leipziger Buchmesse 2017 wird veranstaltet vom Lithuanian Culture Institute und der Leipziger Buchmesse in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium der Republik Litauen, dem Kulturrat Litauen, der Botschaft der Republik Litauen in Deutschland, dem Litauischen Verlegerverband, dem Staatlichen Tourismusamt Litauen sowie dem Goethe-Institut Litauen.

    Abonnement