Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

Telefon +49 30 890 681 0
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS
Datum von bis
Archiv »
112229140_1057584301305934_3428992479923948845_o.jpg
Litauen-Tage in Barmstedt Hinzugefügt:2020.07.20

Am 18. Juli 2020 wurden in Barmstedt offiziell die „LITAUEN-WOCHEN“ eröffnet. Den Auftakt gab eine gemeinsame Ausstellung von vier litauischen Maler*innen „4 Positionen / 4 pozicijos“ von Elena Balsiukaitė, Miglė Kosinskaitė, Jolanta Kyzikaitė und Virginijus Viningas. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnungsveranstaltung durch den mehrfach ausgezeichneten jungen Pianisten aus Litauen, Augustinas Eidukonis, der ausgewählte Kompositionen der Komponisten Anatolijus Šenderovas und Mikalojus Konstantinas Čiurlionis spielte.

In seinem Grußwort freute sich der litauische Botschafter Darius Semaška über die Möglichkeit, litauische Kunst und Kultur einem breiteren Publikum in Deutschland zu präsentieren und brachte seine Zuversicht zum Ausdruck, dass die „LITAUEN-WOCHEN“ in Barmstedt zu einem noch tieferen Verständnis und Sympathie zwischen den Deutschen und den Litauern beitragen werden.

Mehr Informationen zum Programm der „LITAUEN-WOCHEN“ finden Sie unter: https://galerie-atelier-3-barmstedt.de/ausstellungen/2020_07_lw/einladung.pdf

Litauen-Tage in Barmstedt // 18. Juli - 23. August 2020 // Galerie Atelier III, Schlossinsel Rantzau, 25355 Barmstedt

 

Photos von Julia Goyd

Historische, Kulturdiplomatie »
Contrapunkt.jpg

Anlässlich des 30. Jubiläums der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens fand ein Konzert und eine Diskussion "Litauen: Singende Revolution" am 5. März 2020 im BR-Funkhaus in München statt (Studio 2, Rundfunkplatz 1, 80335 München).

Historische, Kulturdiplomatie »
2020 01 12 Bėgimas (0).jpg

Am 13. Januar 2020 feiert Litauen den 29. Jahrestag der Freiheitverteidiger. Aus diesem Anlass fand am 12. Januar 2020 in Berlin ein symbolischer Lauf statt, um der Opfer des Blutsonntages von Vilnius zu gedenken.

Historische, Kulturdiplomatie »
Bėgimas sausio 13-ajai paminėti.jpg

Am 13. Januar 2020 wird Litauen den 29. Jahrestag der Freiheitverteidiger begehen. Aus diesem Anlass wird am Sonntag, dem 12. Januar 2020 ein symbolischer Lauf organisiert, um der Opfer des Blutsonntages von Vilnius zu gedenken.

Der Treffpunkt für den Lauf ist der „Obelisk für den 11. März“ in der nordöstlichen Ecke der Parkanlage (s. den Link mit dem Streckenverlauf) um 10:45 Uhr. Los geht‘s um 11:00 Uhr.

Historische, Kulturdiplomatie »
Darius Semaska Buxtehude.jpg

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen der Buxtehuder Halepaghen-Schule und dem 1. Gymnasium Šilutė in Litauen fand am 7. Dezember 2019 in der der Halepaghen-Schule eine offizielle Jubiläumsfeier statt.

Außenpolitik und Diplomatie » Historische, Kulturdiplomatie »
20191128_124027.jpg

Botschafter der Republik Litauen Darius Semaška nahm am 28. November 2019 an der Eröffnungsfeier für das neue Gebäude des Nordost-Instituts in Lüneburg teil.

Außenpolitik und Diplomatie » Historische, Kulturdiplomatie »
20190923_132445.jpg

Am 23. September 2019 haben die Botschaften der Baltischen Staaten Estland, Lettland, Litauen und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „30 Jahre Baltischer Weg – eine Menschenkette für die Freiheit“ an die historischen Ereignisse erinnert, die zur Unabhängigkeit der Baltischen Staaten und zur Wiedervereinigung Europas führten.

Historische, Kulturdiplomatie »
Veisaite kalbina Aurimas_2015.jpg

Die litauische Botschaft lädt Sie und Ihre Freunde am Do. den 17. Oktober um 18.00 Uhr zur Buchvorstellung „Ein Jahrhundertleben in Litauen“ von Irena Veisaitė und Aurimas Švedas ein. Moderation: Claudia Sinnig. 

Einlass frei, Anmeldung bis zum 16. Oktober 2019 erforderlich unter: https://de.mfa.lt/de/de/events/buchvorstellung-ein-jahrhundertleben-in-litauen-von-irena-veisaite-und-aurimas-svedas

Historische, Kulturdiplomatie »
Einladung Baltischer Weg 23.09.2019 (2).jpg

Die Vertretung der Europäischen Kommission und die Botschaften der Baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen laden Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion „30 Jahre Baltischer Weg – eine Menschenkette für die Freiheit“ ein.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 23. September 2019, von 12:30 bis 15:00 Uhr, in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Unter den Linden 78, 10117 Berlin, statt.

Außenpolitik und Diplomatie » Historische, Kulturdiplomatie »
Bilder hochladen

Abonnement