Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

Telefon +49 30 890 6810; Konsularische Informationen: +49 30 217 840 50
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS

Eröffnung der Ausstellung über Wolfskinder im Schloss Stetten

erstellt 2019.03.26 / Aktualisiert 2019.03.26 13:45
      Eröffnung der Ausstellung über Wolfskinder im Schloss Stetten
      Eröffnung der Ausstellung über Wolfskinder im Schloss Stetten
      Eröffnung der Ausstellung über Wolfskinder im Schloss Stetten
      Eröffnung der Ausstellung über Wolfskinder im Schloss Stetten

      Am 25. März 2019 wurde im Schloss Stetten (Burgallee 39, 74653 Künzelsau) die Ausstellung „Wolfskinder: Auf dem Brotweg von Ostpreußen nach Litauen 1945-1948“ eröffnet.

       

      Die Ausstellung „Wolfskinder“ dokumentiert das Schicksal von Kindern, die sich nach dem 2. Weltkrieg aus dem zerstörten Ostpreußen nach Litauen aufmachten. Sie ist gestützt auf authentische Berichte ehemaliger Wolfskinder und ergänzt durch Familienfotos, Dokumente und Landkarten.

      Die Ausstellung wurde vom Litauischen Zentrum für die Erforschung von Genozid und Widerstand produziert. Im Juni 2017 wurde sie zum ersten Mal im Seimas der Republik Litauen eröffnet. Sie verfolgt das Ziel, eines der tragischsten Kapiteln in der gemeinsamen deutsch-litauischen Geschichte im 20. Jahrhundert aufzuarbeiten und anschaulich darzustellen.

      Abonnement