Themen Markieren alle NachrichtenDeaktivieren Sie alle

Wie finden Sie uns?

Telefon +49 30 890 681 0
Fax +49 30 890 681 15
E-Mail
Nachrichten drucken RSS

Der Verband der Automobilindustrie: der Ausfuhr von Litauen nach Deutschland wuchs in den letzten 5 Jahren um insgesamt 260 Prozent

erstellt 2019.07.05 / Aktualisiert 2019.07.09 13:32
    Der Verband der Automobilindustrie: der Ausfuhr von Litauen nach Deutschland wuchs in den letzten 5 Jahren um insgesamt 260 Prozent

    Am 4. Juli 2019 besuchte die litauische Delegation den Verband der Automobilindustrie in Berlin. Bei dem Treffen nahmen der Geschäftsführer des Verbandes Dr. Martin Koers, Leiter der Abteilung „Economic Intelligence & Statistik“ Dr. Manuel Kallweit, der Botschafter der Republik Litauen in Deutschland Herr Darius Semaška, der Vertreter des litauischen Engineering Verbandes und des Baltic Automotive Components Cluster (BACC) Giedrius Valuckas, Arnoldas Dapkus von der Regierungsagentur „Invest Lithuania“ und die Wirtschaftsattachée Šarūnė Šablevičienė teil.

    Während des Treffens wurde die Dynamik des Sektors Automobilindustrie in Deutschland und Litauen, globale Herausforderungen der Automotiveindustrie sowie die Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern besprochen. Es wurde die Erfolgsgeschichte deutscher Investoren in Litauen vorgestellt. Litauen wurde als ein Land der progressiven Mobilität präsentiert und es wurden die Benutzung der litauischen App „Jelbi“ in Berlin sowie die Erprobung des autonomen Fahrens besprochen.

    Der Botschafter Darius Semaška sagte, dass „Deutschland zurzeit große Herausforderungen im Bereich Automobilindustrie bewältigt. Litauen will ein Teil der Lösung sein.“

    Dem VDA zufolge wuchs der Export von Litauen nach Deutschland im Automobilindustrie um insgesamt 260 Prozente. VDA ist für die Entdeckung der neuen Märkte im Automobilindustrie, die Kommunikation zwischen den Mitgliedern und die Informationsverbreitung unter politischen Akteuren zuständig.

    Die Mitglieder des VDA wurden nach Litauen eingeladen, um die litauische Automobilindustrie besser kennenzulernen. Im Anschluss wurde die litauische Delegation und der Minister für Wirtschaft und Innovationen Virginijus Sinkevičius im September eingeladen, die weltweit größte Messe für Automotive und Mobilität „IAA – Internationale Automobil-Ausstellung“ in Frankfurt am Main zu besuchen.

    Abonnement